Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Budapest - Anreise mit der Bahn

Über Budapest Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Anreise mit der Bahn

Zugverbindungen

Von Ungarn gibt es Direktverbindungen zu 16 europäischen Städten sowie über 50 planmäßige Ankünfte aus dem Ausland. Die wichtigste Verbindung nach Westen ist Wien. Züge aus Westeuropa kommen vor allem am Keleti an, u.a. aus Berlin (Fahrzeit: 14 Std.) und Paris (Fahrzeit: 18 Std.). Vom Nyugati fahren vor allem die Züge Richtung Osten und Norden ab (Rumänien und Slowakei), u. a. nach Bukarest (Fahrzeit: 14 Std. 15 Min. bis 18 Std.) und Bratislava (Fahrzeit: 3 Std.). Es bestehen außerdem Zugverbindungen ins südliche Ungarn, nach Kroatien und Slowenien, z.B. nach Zagreb (Fahrzeit: 7 Std. 30) und Ljubljana (Fahrzeit: 8 Std. 15).

Transfer in die Stadt

Die Bahnhöfe Keleti, Déli und Nyugati sind direkt mit der U-Bahn nach Deák tér in Belváros (Innenstadt) verbunden.

Hinweis

Die Züge der Staatlichen Ungarischen Eisenbahn (MÁV), VI. Andrássy út 35 (Tel./Fax: (01) 322 84 05. Internet: www.mav.hu ) sind nicht gerade luxuriös, meist aber sauber und pünktlich. Nicht alle Schnellzüge verfügen über Speise- und Buffetwagen; auf Wucherpreise, besonders für Getränke, trifft man aber häufiger. Besucher sollten sich deshalb für lange Strecken lieber ihre eigene Verpflegung mitbringen. Karten für internationale Strecken sollten 24-36 Std. im Voraus gekauft werden und können auch bei MÁV reserviert werden. Sitzplatzreservierungen werden für alle Verbindungen dringend empfohlen. Fahrkarten sind Mo-Fr von 09.00-17.00 Uhr auch an den MÁV-Fahrkartenschaltern, V. Andrássy út 35 (Tel: (01) 322 08 56), erhältlich. Die internationale Bahnauskunft (Tel: (01) 461 55 00) hat eine andere Telefonnummer als die Auskunft für den Inlandsverkehr (Tel: (01) 461 54 00).

Die drei großen internationalen Bahnhöfe Budapests – Keleti pályaudvar (Ostbahnhof), VIII. Baross tér (Tel: (01) 313 68 35), Nyugati pályaudvar (Westbahnhof), VI. Nyugati tér, Züge in Richtung Osten (Tel: (01) 349 01 15), und Déli pályaudvar (Südbahnhof), I. Krisztina körút (Tel: (01) 375 62 93, 355 86 57) stehen unter der Leitung von MÁV . Die meisten internationalen Züge verkehren von Keleti . In allen drei Bahnhöfen befinden sich Wechselstuben und Touristeninformationen. Die Bahnhöfe Keleti und Nyugati verfügen außerdem über 24-stündige Gepäckaufbewahrungen.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda